Content

Newsdétail

Newsdétail

< Innovation in der Trinkwasseraufbereitung
28.12.2018

CH2018 – Klimaszenarien für die Schweiz

Der Klimawandel ist ein globales Problem und in vielen Projekten auf der solidarit’eau suisse Plattform kämpfen die lokalen Bevölkerungen mit den Folgen der Klimaveränderungen. Doch auch in der Schweiz sind die Veränderungen gerade in diesem Sommer vermehrt spürbar geworden.


Source: https://www.meteoschweiz.admin.ch/home/aktuell/news/%20klimaszenarien-fuer-die-schweiz.html

Klimaforschende von Meteo Schweiz und der ETH Zürich haben vor kurzem die CH2018 – Klimaszenarien publiziert und auch das SVGW hat darüber berichtet.

Die Schweiz wird heisser, trockener, schneeärmer und kämpft künftig mit heftigeren Niederschlagsereignissen. Dass dies einen Einfluss auf die Grundwasserstände und Quellabflüsse hat, versteht sich von selbst. Im Sommer nimmt die langfristige mittlere Regenmenge ab, während die Verdunstung mit steigender Temperatur zunimmt. Dies wiederrum trocknet die Böden aus. Gleichzeitig werden in Zukunft einzelne Starkniederschläge häufiger und intensiver, so dass der Boden das Wasser nicht mehr ausreichend aufnehmen kann. Die Folge sind Überschwemmungen und andere Naturkatastrophen wie Erdrutsche.

Mehr Informationen zu den CH2018 – Klimaszenarien finden Sie hier.

Die Newsmeldung auf der Aqua & Gas Plattform des SVGW finden Sie hier.