Content

Newsdétail

Newsdétail

< Neues aus Münsingen
18.05.2009

Neues aus Münsingen

Die Gemeinde Münsingen prüft zur Zeit die Einzelheiten eines weiteren Projektes in Madagaskar, welches im Rahmen von solidarit'eau suisse unterstützt werden könnte.


Die Gemeinde Münsingen hat soeben eine Anfrage der Gemeinde Ambatolampy, Region Bongolava in Madagaskar für die Unterstützung beim Bau einer Wasserversorgung für drei Dörfer erhalten. Etwa 1350 Personen wären an dieser Gravitationswasserversorgung angeschlossen. Die voraussichtlichen Kosten betragen etwa Fr.70'000.--. Die Gemeinde muss noch verschiedene Punkte abklären: Schutz des Quellgebietes, Einbezug einer Hygienekomponente, Linienführung der Leitungen und Möglichkeit für eine Finanzierung über zwei Jahre. Die gemeindeigenen Infrawerke würden sich wie bisher an der Finanzierung im Rahmen von Solidarit’eau beteiligen.