Inhaltsbereich

Newsdetail

Newsdetail

< Das Gemeindeparlament von Münsingen bewilligt Kredit
26.06.2009

World Water Forum 2012 in Marseille

Nach Marrakesch, Den Hag, Kyoto, Mexiko und Istanbul wird das 6. World Water Forum 2012 in Marseille (F) stattfinden. Dies hat kürzlich der Gouverneursrat des Weltwasserates beschlossen.


Das französische Umweltministerium und die Stadtverwaltung von Marseille zeigten sich hocherfreut und wollen das Forum 2012 zum "Forum der Lösungen" machen und die Themen "Wassergouvernanz" und "Menschenrecht für Wasser und sanitäre Grundversorgung" weit oben auf der Agenda des Forums plazieren. Nachdem sich Vancouver zurückgezogen hatte, waren nur noch Durban (Südafrika) und Marseille für die Durchführung des 6. WWF im Rennen. Frankreich und Südafrika wollen in der Vorbereitung des Forums zusammenarbeiten.

Da Frankreich Pionier ist bezüglich der dezentralen Entwicklungszusammenarbeit (Gemeinden im Norden arbeiten mit Gemeinden im Süden zusammen, wie dies Solidarit'eau suisse fördert) dürfte dieses Thema auch an Bedeutung gewinnen. Wir werden die Vorbereitungen des 6. Weltwasserforums verfolgen. Als Lektüre über die dezentrale Entwicklungszusammenarbeit empfehlen wir die Lektüre der beiliegenden Brochüre, in welcher über die Initiativen der dezentralen Entwicklungszusammenarbeit in den europäischen Ländern berichtet wird (auf Seite 20 auch über solidarit'eau suisse) und die homepage www.pseau.org zu besuchen.