Inhaltsbereich

Newsdetail

Newsdetail

< World Water Forum 2012 in Marseille
18.09.2009

Gommiswald ist ein weiterers Jahr solidarit'eau suisse-Gemeinde

Die Gemeindevertreter von Gommiswald haben entschieden, ein weiteres Jahr lang 1 Rappen pro m3 verbrauchten Trinkwassers über solidarit'eau suisse an ein Projekt in Niger zu spenden. Durch dieses Engagement erneuert Gommiswald das Label solidarit'eau suisse-Gemeinde.


Der Beitrag von Gommiswald kommt dem Trinkwasserprojekt von Swissaid in Niger zugute. In einer Region mit 72 Dörfern werden 20 neue Brunnen gebaut und 13 bereits bestehende saniert. Um die langfristige Instandhaltung der Brunnen und die nachhaltige Nutzung des Wassers sicherzustellen, werden lokale Wasserkomitees gewählt.

Durch diese Massnahmen erhalten ca. 53'000 Menschen einen sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser. Dadurch werden sowohl Gesundheitssituation wie auch Einkommensmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung verbessert.

Genaueres zum Projekt finden Sie hier oder in der angehängten Medienmitteilung.