Inhaltsbereich

Newsdetail

Newsdetail

< « Solidarit’eau suisse » heute auf Radio Suisse Romande
03.08.2011

Attalens, Epalinges, Plan-les-Ouates und Samedan werden solidarisch – Altdorf, Coldrerio, Comano, Flawil, Gnosca, Herisau und Zell leisten nachhaltig ihren Beitrag

Die meisten dieser Gemeinden spenden 2011 einen Rappen pro Kubikmeter verbrauchtem Trinkwasser in ihrer Gemeinde und erhalten das Label „solidarit'eau suisse Gemeinde".


Mit den insgesamt rund 50'913 CHF können in Äthiopien, Madagaskar, Mauretanien, Nepal, Niger, Sudan und Vietnam Projekte realisiert werden, die den Menschen vor Ort den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen. Die Projekte werden von Caritas, Helvetas, Fondation Suisse Madagaskar, Swissaid und mit eauservice Lausanne durchgeführt.