Inhaltsbereich

Newsdetail

Newsdetail

< Disentis, Eglisau und Sempach haben sich für ein mehrjähriges Engagement bei solidarit’eau suisse entschieden. Flawil und Zell spenden 2012 zum wiederholten Mal. Stansstad gehört neu zum Kreis der „solidarit’eau suisse-Gemeinden“.
06.06.2012

Schweizweites Engagement von Gemeinden und Wasserwerken auf einen Blick

Auf solidarit’eau suisse ist neu eine interaktive Schweizerkarte mit den teilnehmenden Gemeinden aufgeschaltet.


In der Schweizerkarte können alle Gemeinden und Wasserwerke aufgerufen werden, die seit der Gründung von solidarit’eau suisse einen Beitrag geleistet haben. Haben Sie Ihre Gemeinde schon gefunden?

 

Link zur solidarit’eau suisse Schweizerkarte