Inhaltsbereich

Newsdetail

Newsdetail

< Studie "Klimabedingte Risiken und Chancen"
31.01.2018

Nach wie vor prioritär: Wasserthemen im Global Risk Report des World Economic Forums (WEF)

Im neusten Global Risk Report des World Economic Forums (WEF) sind auch dieses Jahr wasserbezogene Themen von höchster Bedeutung.


Vier der fünf Gefahren mit den grössten Folgen ("Impact") haben einen Bezug zu Wasser: Extreme Wetterereignisse, Naturkatastrophen, Folgen des Klimawandels und Wasserkrise. Auch bezüglich der Gefahren, die am wahrscheinlichsten eintreten ("Likelihood"), sind wasserbezogene Themen am stärksten vertreten.

Wasserbezogene Themen werden in dem Bericht, der auf einer weltweiten Befragung von rund 1000 Risikoexperten in Wirtschaft und Politik basiert, seit mehreren Jahren als sehr wichtig eingestuft. In den letzten fünf Jahren hatten 11 der 25 wichtigsten Risiken bezüglich "Likelihood" einen direkten Wasserbezug. Unter dem Aspekt des "Impacts" der Risiken hatten sogar über die Hälfte der Risiken einen Wasserbezug. In den letzten zwei Jahren wurde das Thema noch wichtiger: 2017 und 2018 hatten 80% der Risiken bezüglich "Impact" einen Bezug zu Wasser. 

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.