Inhaltsbereich

Newsdetail

Newsdetail

<  Weltwasserbericht 2018
29.03.2018

60 Prozent der Menschheit droht Wasserknappheit

Anlässlich des Weltwassertages vom 22. März 2018 hat die Organisation WaterAid Daten der WHO und Unicef zur weltweiten Wasserversorgung neu ausgewertet.


Gemäss aktuellen Angaben brauchen derzeit 844 Millionen Menschen mindestens 30 Minuten, um an sauberes Trinkwasser zu kommen. Die Versorgung mit sauberem Wasser habe sich in den vergangenen Jahren zwar deutlich verbessert, allerdings nicht für alle gleichermassen. Arme Bevölkerungsteile sind noch immer benachteiligt.

Der Zugang zu Wasser könnte in Zukunft noch schwieriger werden: Gemäss WaterAid leben 60 Prozent der Menschheit in Regionen, in denen bereits jetzt oder in naher Zukunft nicht mehr genug Wasser vorhanden sein wird, um den Bedarf zu decken.

Weiter Informationen zum aktuellen "Water Gap" finden Sie hier (in Englisch).