Inhaltsbereich

Newsdetail

Newsdetail

< 60 Prozent der Menschheit droht Wasserknappheit
18.04.2018

Zwei neue Projekte auf unserer Webseite!

Wir freuen uns, Ihnen zwei neue Projekte auf unserer Webseite vorstellen zu können.


Das erste Projekt wird von H2O-Energies in Kenia, in einer Region ohne Trinkwasserversorgung, durchgeführt. Die Menschen beziehen ihr (nicht trinkbares) Wasser daher aus Teichen, dem Viktoriasee oder durch Regenwasser, wobei die Wege zum Wasser sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Der Konsum dieses verunreinigten Wassers führt zu Krankheiten und einer hohen Sterblichkeitsrate bei Kindern.
Ziel des Projektes ist es, der Bevölkerung sowie den Schulen den Zugang zu Trinkwasser zu ermöglichen und den Zeitaufwand für die Wassergewinnung zu reduzieren.

Hier geht’s zum Projekt (in Französisch).

Das zweite Projekt wurde von CEAS (Centre Ecologique Albert Schweitzer) initiiert und wird in Burkina Faso umgesetzt. Das Projekt zielt in erster Linie darauf ab, das Wissen der Schüler in den Bereichen Hygiene,  sanitäre Einrichtungen und nachhaltige Landwirtschaft durch Sensibilisierungsmassnahmen und die Gründung von Umweltbildungsclubs zu stärken. Des Weiteren soll der Zugang zu Hygiene- und sanitären Anlagen in Schulen durch die Sanierung und den Bau von Infrastrukturen verbessert werden.

Hier geht’s zum Projekt (in Französisch).