Inhaltsbereich

Newsdetail

Newsdetail

< CH2018 – Klimaszenarien für die Schweiz
22.01.2019

Sustainable Development Goal 6: Synthesis Report on Water and Sanitation 2018

Ein im letzten Jahr erschienener Synthesebericht der UN für das SDG 6 (Sicherstellung der Verfügbarkeit und des nachhaltigen Managements von Wasser und sanitären Einrichtungen für alle) überprüfte die Fortschritte bzw. Chancen und Herausforderungen für die Erreichung dieses Ziels und identifizierte unter anderem folgende Kernbotschaften:


Source: http://www.unwater.org/publication_categories/sdg-6-synthesis-report-2018-on-water-and-sanitation/

  • Das Erreichen des SDG 6 ist entscheidend für den Fortschritt aller weiteren SDGs und umgekehrt. Fortschritte bei der Umsetzung von SDG 6 werden Fortschritte bei allen anderen SDGs generieren, wie beispielsweise bei Gesundheit, Hunger, aber auch bei der Gleichstellung der Geschlechter bis hin zu Umweltschutz und nachhaltigem Wachstum.

  • Die Zeit zum Handeln ist jetzt, denn bei der aktuellen Geschwindigkeit der Umsetzung des SDG 6 werden die globalen Ziele für dieses SDG bis 2030 nicht erreicht.

  • Die Ausweitung des Zugangs zu sauberem Trinkwasser stellt eine grosse Herausforderung dar, da es nach wie vor 844 Millionen Menschen an einer grundlegenden Wasserversorgung mangelt.

  • Milliarden von Menschen benötigen noch immer Zugang zu einfachen Toiletten- und Handwaschanlagen. Eine grosse Herausforderung dabei ist die Behandlung und Entsorgung von Exkrementen. Etwa 892 Millionen Menschen verrichten ihre Notdurft nach wie vor im Freien. Um diese Praktik bis 2030 zu beenden sind schnellere Fortschritte erforderlich.

  • Die Verbesserung der Wasserqualität kann auch die Wasserverfügbarkeit erhöhen. Die Verschmutzung der Wasserressourcen ist ein Hindernis für Fortschritte bei der Erreichung der Ziele der Agenda 2030. Die Wasserverschmutzung hat sich seit den 90er Jahren in fast allen Flüssen Lateinamerikas, Afrikas und Asiens noch verschärft. Der zunehmende politische Wille, die Verschmutzung an der Quelle zu bekämpfen und Abwasser zu reinigen, wird die Umwelt schützen und zusätzliche Wasserressourcen bereitstellen.

  • Eine gute Wasserbewirtschaftung ist unerlässlich. Es muss auf politischer Ebene sichergestellt werden, dass die Ressourcen gerecht verteilt werden und die Bereitstellung von Wasser sowie sanitären Einrichtungen für alle gewährleistet ist.

 

Den gesamten Synthesis Report finden Sie hier.