Inhaltsbereich

Umweltbildungs-, Hygiene- und Abwasserprojekt in Schulen in den Randgebieten von Ouagadougou

Anzahl Begünstigte

Wasserversorgung: 400 Personen
Sanitäre Einrichtungen: 4000 Personen

Die 3500 SchülerInnen der Schulen Zongo und Roumtenga. Hinzu kommen die indirekten Begünstigten, also die Familien der SchülerInnen und die AnwohnerInnen, die die Bohrlöcher nutzen können. Durch die Dynamik, die durch dieses Projekt im Bereich Hygiene und sanitäre Einrichtungen geschaffen wird, werden alle EinwohnerInnen der Dörfer indirekt als Begünstigte betroffen sein, d.h. mehr als 15000 Personen und insbesondere: Elternvereinigungen, Eltern von SchülerInnen, Schulverwaltungen und AnwohnerInnen in der Nähe des Schulkomplexes.

Beitrag zur Erreichung der Milenniumsziele

Ca. 4000 Personen erhalten neu eine sichere Versorgung mit Trinkwasser.
Ca. 3500 Personen erhalten neu Zugang zu sanitären Einrichtungen.

Die 3500 SchülerInnen der Schulen Zongo und Roumtenga haben ständigen Zugang zu sanitären Einrichtungen. Neben den SchülerInnen werden etwa 500 Menschen in der Nähe von Schulen, also insgesamt etwa 4000 Menschen, über eine sichere Trinkwasserversorgung verfügen. Die Hygiene wird zum Wohle der SchülerInnen und EinwohnerInnen durch sanierte Schultoiletten und Schulmülltonnen verbessert. Die WASH-Aktivitäten werden sich auf gute Advocacy-Praktiken stützen, um die Begünstigten bezüglich richtigem Händewaschen, der Wartung, dem Gebrauch von Toiletten und der Verwendung von Wasserreinigungsfiltern zu sensibilisieren. Die Wirkung all dieser WASH-Leistungen trägt zur Erreichung von Ziel 6 der Nachhaltigkeitsziele bei, das darin besteht, "den Zugang zu Wasser und sanitären Einrichtungen für alle sicherzustellen und eine nachhaltige Bewirtschaftung der Wasserressourcen sicherzustellen".

Armutsbezug

keine Angaben

Öffentliche Einrichtungen

Sanitäre Einrichtungen: 3500 ungefähre Anzahl Nutzer

 

 

» Zurück zur Projektliste

 

Organisation: CEAS Centre Ecologique Albert Schweitzer

Land: Burkina Faso

Beginn: 01.10.2018

Ende: 30.09.2020

Stadt / Land: Kleinstadt

Bemerkungen: Stadtrandgebiete

Anzahl Begünstigte: 4000 Personen

Geldbedarf: CHF 34'500

Restbetrag: CHF 34'500