Inhaltsbereich

Zugang zu Trinkwasser und Förderung guter Hygienepraktiken in Hawassa, Äthiopien

Anzahl Begünstigte

Wasserversorgung: 10000 Personen

Beitrag zur Erreichung der Milenniumsziele

Ca. 10000 Personen erhalten neu eine sichere Versorgung mit Trinkwasser.




Armutsbezug

Ca. 60 % der Begünstigten lebt unter der Armutsgrenze.

Armut betrifft insbesondere die Bevölkerungsgruppen, die Teil der vielfältigen Migrationsströme sind, welche vom gesamten Horn von Afrika, Somalia, Eritrea, Kenia, Südsudan usw. ausgehen.

Öffentliche Einrichtungen

Trinkwasserversorgung: 200 ungefähre Anzahl Nutzer

Das Projekt sieht vor, einige Primarschulen, die mit den Zielgemeinschaften verbunden sind, einzubeziehen. Die Auswahl der Schulen wird während des Projekts auf der Grundlage der Motivation des leitenden Personals und in Abstimmung mit den örtlichen Gemeinden getroffen.

 

 

» Zurück zur Projektliste

 

Organisation: Associazione SAED Etiopia

Land: Äthiopien

Beginn: 01.04.2019

Ende: 31.03.2022

Stadt / Land: Stadt, Dorf

Bemerkungen: Osservazioni Il progetto prende in considerazione diverse comunità che spaziano da quartieri urbani/periurbani a comunità rurali.

Anzahl Begünstigte: 10000 Personen

Geldbedarf: CHF 165'000

Restbetrag: CHF 165'000