Inhaltsbereich

Durch Zugang zu sauberem Trinkwasser verbessern sich die Lebensumstände von bolivianischen Dorfgemeinschaften

Partner

Caritas Corocoro

Partnerorganisation vor Ort Caritas Corocoro
Erfahrungen/Kompetenzen im Wasserbereich: Caritas Corocoro verfügt über mehrjährige Erfahrung im Bau von Wassersystemen und in der Dorfent-wicklung in Zusammenarbeit mit Behörden sowie internationalen Partnerorganisationen. Eine externe Evaluation bestätigt zudem die gute Qualität der bisher implementierten Projektaktivitäten.

Controlling

Die Programmverantwortliche besucht das Projekt mindestens einmal jährlich, die Koordinatorin dreimal. Seitens Caritas Corocoro obliegt das Monitoring in erster Linie dem technischen Verantwortlichen, in zweiter Linie dem Direktor (Ingenieur). Der Vertrag zwischen Caritas Schweiz und Caritas Corocoro sieht einen kurzen Halbjahres-, einen ausführlichen Jahres- und Schlussbericht vor. Das Projekt wird gegen Ende 2014 mit einer begleiteten Selbstevaluation evaluiert. Jährlich wird ein externes Finanzaudit durchgeführt. Im Oktober 2015 wurde der lokale Partner von einer WASH-Expertin fortgebildet und beraten.

 

 

» Zurück zur Projektliste

 

Organisation: Caritas Schweiz

Land: Bolivien

Beginn: 01.01.2015

Ende: 31.12.2017

Stadt / Land: Dorf

Bemerkungen: Bolivien / Departament La Paz / Bezirk Sapahaqui und Patacamaya
Gemeinden: Poconi, Jallallica, Poopo, Sapini Castilluma, Esmeralda, Collpuma A-B, La Joya, Huarahuarani, Capunata, Jatuquira, Collpa Huancarani, Mamurasi

Anzahl Begünstigte: 2674 Personen

Geldbedarf: CHF 232'398

Restbetrag: CHF 232'398